Facebook

Erfahrungsberichte

Kommentare

neues Kommentar

Die folgenden Felder sind ausgeblendet und das Einfüllen wird als Spam Angriff betrachtet
  • 180 Erfahrung in Teplice! 19. 9. 2009

    Hallo. Auch wir waren 2008 in Teplice. Nachdem uns in Deutschland die Diagnose erstellt wurde und uns gleich zu einer Eizellspende geraten wurde, haben wir uns entschieden in Tschechien den ersten Versuch zu starten. Und wir waren sehr begeistert von der Klinik und dem Personal in Teplice. Wir sind gleich beim ersten Versuch schwanger geworden (ohne Eizellspende). Unsere Zwillinge sind nun schon 5 Monate und kerngesund. Also nur Mut und nie die Hoffnung aufgeben. Manchmal Lohnt sich das lange warten. Wir haben im Bekanntenkreis viele Leute, die in Deutschland viele Versuche hinter sich haben. Sie waren in Teplice und sind nun glückliche Eltern oder werden es in nächster Zeit. Ihr seid in Teplice in guten Händen. Allen viel Glück, die den Weg zum Wunschkind noch vor sich haben. Ein Paar aus der Nähe von Meissen

  • 179 Unsere Erfahrungen aus Teplice 18. 9. 2009

    Wir(24/27) haben uns sofort nach der Diagnose für Teplice entschieden. Der erste Kontakt über E-mail und Telefon hat sehr gut funktioniert und auch beim Erstgespräch fühlten wir uns sehr gut verstanden und konnten nun mit der Stimmulation für die IVF beginnen, welche bisher problemlos verläuft. Die Ultraschallkontrollen lassen wir auch vor Ort durchführen, da es von uns (Dresden) nur ein "Katzensprung" ist. Nächste Woche werden dann die Follikel punktiert und wir können dann nur noch hoffen, dass sich die Embryonen gut entwickeln und die Einspülung Erfolge bringt. Vom Kinderwunsch zum Wunschkind, wie man so schön sagt ;o)
    Wir wünschen allen Paaren viel Erfolg, ihr seid in Teplice, in den Händen von Dr.Schmitz und seinem Team, wirklich sehr gut aufgehoben!!!

  • 178 Pronatal Nord Teplice 17. 9. 2009

    Mein Partner(41) und ich (31) waren im Februar 09 zum Beratungsgespräch in Teplice. Wegen meiner Vorerkrankung wurde mir von einer IVF eher abgeraten. Somit haben wir uns für eine alternative Möglichkeit entschieden und dies im Erstgespräch mit Dr. Schmitz besprochen. Nach Prüfung unserer Werte und Vorberichte gab uns Dr. Schmitz noch im Vorgespräch gute Erfolgsaussichten. Im Juni 09 ging es endlich los. Am Tag des Transfer die Nachricht, es hat sich keines der 5 Embryonen so entwickelt das der Transfer durchgeführt werden konnte. Schock. Die Klinik hat uns einen kurzfristigen 2. Versuch ermöglicht. Zwei Monate später sollte es zum 2. Transfer kommen aber leider haben es die drei Embryonen bis zum Einsetzen wieder nicht geschafft. Es giebt für manche Dinge keine Erklärung aber wir wollen noch nicht aufgeben. Liebe Grüße (aus Leipzig) an alle die hart am Kinderwunsch arbeiten!

  • 177 Beiträge aus Teplice 16. 9. 2009

    Hallo, mein Partner und ich waren im November´07 das erste mal in Teplice und sofort begeistert. Alles hat geklappt. Ich bin beim ersten Versuch in ´08 schwanger geworden. Nun sind wir ein zweites mal in Teplice gewesen um unser Geschwisterchen zu planen. Du/Ihr braucht euch also keine Sorgen zu machen nur weil so wenig von Teplice berichtet wird. Ich würde dort immer wieder hinfahren. Es ist wirklick super dort.

  • 176 Unsere Süßen sind endlich da!!!!!! 15. 9. 2009

    Wir hatten im November`08 unser Erstgespräch bei Dr.Svabek in Pilsen.Im Dezember konnten wir mit unserem ersten Versuch starten.Und was soll ich sagen,die erste ICSI hat gleich geklappt.Seit dem 07.08.09 sind wir stolze Eltern von einem Sohn und einer Tochter.Wir sind überglücklich mit unseren Wonneproppen.Ein jahrelanger Wunsch ging in Erfüllung.Genau vor 10 Jahren hatte ich eine Eileiterschwangerschaft.Bis heute wissen wir nicht,an was es lag,daß es nicht mehr geklappt hat.Viele Jahre haben wir es in Deutschland versucht.Kein Versuch hat geklappt.Wir wollten schon fast aufgeben,als ich auf die Internetseite von Tschechien gestossen bin.Wir waren uns einig,daßwir noch einen Versuch wagen.Und es war ein Volltreffer.Hätten wir eher davon gewußt,hätten wir viel Geld und Nerven sparen können.Wir raten jedem,geht gleich nach Tschechien.Wir sind glücklich mit unseren kerngesunden Zwillingen.Danke an das ganze Team in Pilsen!!!

  • 175 Kostenbeteiligung der ICSI durch DAK? 15. 9. 2009

    Hallo, wir wollen eine ICSI in Natalart duchführen. Leider macht meine Krankenkasse (DAK) nun Probleme bei der Kostenbeteiligung. Diese behauptet, dass seit Februar dieses Jahres das Forumlar "Behandlungsplan" ausgefüllt werden muss, damit das Bundesversicherungsamt der DAK die Erlaubnis erteilt, sich an den Kosten bei einer Behandlung im Ausland zu beteiligen. Und die Behandlung muß nach dem deutschen Embronenschutzgesetz erfolgen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht bzw. eine Kostenbeteiligung durch die DAK erwirkt? Wenn ja, wie habt ihr es geschafft. Kann jemand eine KK empfehlen, die die Behandlung im Ausland bezuschußt?
    Über Feedback würde ich mich freuen. Danke. (karin_sinchievici@web.de)

  • 174 Beiträge aus Teplice? 15. 9. 2009

    Hallo, wir haben in zwei Monaten Erstgespräch in Teplice......
    Nach mehreren Versuchen in Deutschland wollen wir es mal in Tschechien versuchen, weil wir schon sehr positives auch aus Teplice gehört haben!
    Was mir nur so auffällt ist das in letzter Zeit hier kaum etwas über Teplice steht, sondern meistens die anderen Kliniken....
    Das verunsichert mich momentan etwas, wo sind denn die Leute die in Teplice schon erfolgreich waren? So bitte "Teplicianer" macht uns mal Mut...

    Danke!!

  • 173 ICSI in Pilsen 15. 9. 2009

    Hallo an alle, leider hat unsere ICSI Behanlung nicht geklappt! Ist wirklich sehr schade und wir sind auch traurig darüber. Trotzdem Danke an das gesamte Team! Wir geben so schnell nicht auf! Euch allen viel, viel Glück und Erfolg!!!!! Timea ( tsonnenschein2002@yahoo.de )

  • 172 Betreff Kostenbeteiligung Techniker 10. 9. 2009

    Wir sind auch bei der Techniker und sind direkt mit dem Antrag auf Kostenübernahme hingegangen. Der Bearbeiter war sehr nett und hat ihn gleich ausgefüllt. Das war echt super.
    Viele Grüße

  • 171 ICSI in Pilsen - nun warten wir auf das Ergebnis 10. 9. 2009

    Hallo Ihr Lieben, wir haben unsere ICSI, samt Transfer hinter uns. Es lief nicht so gut wie ich es erwartet hätte, denn nur eine Eizelle hat sich befruchtet von 7. Nun warten wir auf das Ergebnis, bald ist es soweit! Die Chancen sind vielleicht nicht so groß, aber dafür die Hoffnung. Würde mich auch freuen nächste Woche hier reinschreiben zu dürfen das es geklappt hat! Trotzdem danken wir Dr. Svabek, Dr. Rockyta und dem gesamten Team die uns betreut haben!Liebe Grüße und viel Erfolg an euch alle! Timea ( tsonnenschein2002@yahoo.de )

Kurzfristige Termine

Pilsen: 19.12., 06.01., 07.01.
Karlsbad: 07.01., 09.01., 14.01.
Teplice: 13.01., 14.01., 15.01.

Kontakt

   (0049) 09402 - 9479010     

           

info@medicare-service.de

PRONATAL Spa in Karlsbad PRONATAL Nord in Teplice NATALART in Pilsen

Unterkunft

Unsere Leistungen

 

© Medicare Service  |  Startseite  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB