Facebook

Erfahrungsberichte

Kommentare

neues Kommentar

Die folgenden Felder sind ausgeblendet und das Einfüllen wird als Spam Angriff betrachtet
  • 442 Pronatal Teplice 4. 4. 2011

    Kann nur jeder Frau raten in die Klinik nach Teplice zu gehen, sehr sehr nette Schwestern und Ärzte.Man kann jederzeit anrufen oder eine E-mail schreiben wenn etwas unklar ist. Hatte selber große Schmerzen im Unterleib nach der Punktion und dann nach dem Transfer aber mit viel trinken,Eiweiß und Ruhe war nach 3 Tagen alles wieder soweit ok.Würde jederzeit alles wieder so machen.... lg s& s aus Dresden

  • 441 Erstes Gepräch in Pilsen! 4. 4. 2011

    Hatten am 1.04. unser erstes Gespräch in Pilsen.Und wir müssen sagen das wir sehr angenehm überrascht waren.Im Gegensatz zu Deutschland war Dr.Swabek der erste Artzt der und ehrlich mitteilte,das unsere Chancen das es klappen könnte sehr gering sind.In Deutschland sagte man uns etwas anderes!Wir wurden sehr freundlich und herzlich aufgenommen.Man fühlte sich in der Praxis nicht so steril wie in Deutschland.Im Gegensatz zu Deutschland bekam ich von der Schwester eine kleine Lehrunterweisung wie man die Medikamente einsetzt,und die Spritzen aufzieht.Wir können jedem nur raten gleich nach Tschechien zu fahren und keine Zeit zu verlieren. Auch wenn unsere Chancen sehr gering sind machen wir noch einen letzten Versuch :-) Wir wünschen allen die diesen Weg noch vor sich haben,ganz viel Glück! Liebe Grüße A.aus Sachsen

  • 440 Erste ICSI leider erfolglos 3. 4. 2011

    Letzten Dezember war unsere 1.ISCI leider erfolglos... Nächste Woche beginnen wir mit dem zweiten Versuch... und hoffe das es diesmal klappt. Aber jetzt schon müssen wir sagen das wir uns in Pilzen sehr gut aufgehoben fühlen!!! Wünsche auf diesem Wege allen ganz viel Glück und Kraft und kann den Weg in die Tschechei nur empfehlen... S&M aus Bayern

  • 439 Vielen Dank für dieses Wunder! 23. 3. 2011

    Am 21.10.2010 wurde unsere hübsche und gesunde Tochter nach einer wunderbaren und unkomplizierten Schwangerschaft geboren.Es war unser 3. Kryoversuch in Karlsbad!!! Nach 5 Jahren Kinderwunsch wagten wir kaum noch zu hoffen. Aber es ist wahr geworden mit der Hilfe des super Teams in KV. Wir haben uns jederzeit sehr gut aufgehoben gefühlt und können Sie nur weiterempfehlen. Ein überglückliches Paar aus NRW (w43/m47)

  • 438 Erste ICSI 21. 3. 2011

    Haben am Freitag bzw Samstag in Teplice den Termin für für die Eizellentnahme,wir hoffen das alles gut geht.Haben vor 2 Jahren schon 5 Inseminationen in Dresden hinter uns und wollten jetzt noch mal los starten.Ich wünsche allen hier ganz viel Glück und Kraft.... lg S & S aus Dresden

  • 437 Eizellenspende 20. 3. 2011

    Leider wurde unsere zweite Stimulation abgebrochen da sich nur 2 Follikien gebildet haben und diese nicht sonderlich groß waren.Die Enttäuschung war sehr groß. Es wird uns eine Eizellenspende emfohlen, wer hat damit Erfahrungen und kann sich mit mir austauschen.Danke M.und S.aus Thüringen miba73@gmx.net

  • 436 Neuer Versuch in Teplice 16. 3. 2011

    Nach 3-jährigem Kinderwunsch, vielen Arztbesuchen und insgesamt 4 Inseminationen in D, haben wir uns im August 2010 aufgrund vieler positiver Berichte von verschiedensten Seiten für unsere ICSI Teplice ausgesucht. Im Erstgespräch war dann auch klar, dass wir es auf jeden Fall dort machen wollen, da wir uns von Anfang an gut aufgehoben gefühlt haben. Leider kam es bei unserer ersten ICSI nicht zum Transfer, da sich von 6 EZ nur 2 befruchten lassen haben und die wiederum sich schon nach einem Tag nicht mehr weiterentwickelt haben. Im November ging es dann mit etwas abgeändertem Behandlungsplan und neuem Mut in die 2. Runde und wir waren überglücklich, dass es bis zum Schluss 5 Embryos geschafft haben. 2 zogen ein, 3 wurden in den Winterschlaf geschickt. Doch trotz positivstem Denken, und ganz viel Ruhe wollten es sich die beiden nicht für länger gemütlich machen. Nun sind fast 4 Monate um und wir wollen einen neuen Versuch mit unseren Eisbärchen wagen. Es sind noch ein paar Voruntersuchungen beim Gyn nötig und dann könnte es nächsten Monat losgehen. Hier hätte ich auch eine Frage an alle Dresdnerinnen: Kann mir jemand eine/n Gyn in DD empfehlen, die/der das ganze Prozedere mit US-Kontrollen, Hormonbefunden usw. begleitend mitmacht und vielleicht auch etwas Erfahrung hat in diesem Bereich? Seit ich in Teplice in Behandlung bin, bin ich mit meiner Gyn nicht mehr so 100 % zufrieden, da ich das Gefühl habe, dass sie es nur mitmacht, weil ich schon seit 15 Jahren Patientin bei ihr bin und zum anderen sie offensichtlich keine Erfahrungen hat mit Follikelreifungen etc. in Bezug auf IVF/ICSI. Über Empfehlungen würde ich mich unter zwerghase68-79@gmx.de sehr freuen, aber auch über alle anderen Mails zum allgemeinen Erfahrungsaustausch. Allen viel, viel Glück und Erfolg bei ihren Behandlungen!!! LG, M & S aus DD @ die zwei Mädels, die mit mir am 23.11. in Teplice Transfer hatten: Wie ist es bei euch ausgegangen?

  • 435 Erste ICSI leider erfolglos 14. 3. 2011

    Nach einer supernetten Behandlung und Aufklärung in Pilsen, haben wir Anfang des Jahres unsere erste ICSI in Angriff genommen. Leider negativ. Nun haben wir einen Monat Pause gemacht und starten, sobald die Periode einsetzt, einen neuen Versuch. Nur gut, dass wir Eizellen eingefroren haben. Dieses Mal werden 2 Eizellen eingesetzt und wenn das Glück dann 2x zuschlagen mag, darf es das ruhig tun :-) Mittlerweile nimmt man ja wirklich alles in Kauf. Und wenn es am 24.12. geboren wird ;-) Allen Betroffenen weiterhin ganz viel Erfolg. Auch unsere Zeit wird kommen!!!!! LG S. aus Hessen

  • 434 Hurra,wit sind Eltern! 14. 3. 2011

    Wir haben im Juni in Karlsbad, eine ICSI-Behandlung durchgeführt und was soll ich sagen,der erste Versuch war gleich ein Treffer!!!Nun halten wir unsere kleine Maus im Arm.Sie ist in der 35+0 Schwangerschaftswoche geboren worden und nach zwei Wochen auf der Frühchenstation durften wir sie mitnehmen.Sie entwickelt sich prächtig und fühlt sich pudel wohl. Ich kann den Eingriff in Tschechien nur empfehlen!! Da ist alles ganz unbürokratisch und einfach.Wir haben zwei Jahre in Deutschland versucht eine geeignete Praxis zu finden und dann der Streß mit den Krankenkassen....Also Daumen hoch für die Freunde im Ausland

  • 433 Erster Termin im April in Pilsen 14. 3. 2011

    Hallo,haben am 1.04. unseren ersten Termin in Pilsen. Nach einer erfolglosen ICSI - Behandlung verbunden mit Kryotransfer in Deutschland,versuchen wir es in Pilsen. Schade nur das wir erst jetzt die Möglichkeit nutzen es im Ausland machen zu lassen.Wir haben dadurch viel Zeit und Geld verloren,und die Chancen sind ja wirklich größer.Hoffen sehr das es bald losgehen kann.Werde weiter berichten.Liebe Grüße A.aus Sachsen

Kurzfristige Termine

Pilsen: 30.01., 11.02., 12.02.
Karlsbad: 30.01., 31.01., 05.02.
Teplice: 12.02., 17.02., 18.02.

Kontakt

   (0049) 09402 - 9479010     

           

info@medicare-service.de

PRONATAL Spa in Karlsbad PRONATAL Nord in Teplice NATALART in Pilsen

Unterkunft

Unsere Leistungen

 

© Medicare Service  |  Startseite  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB