Facebook

Erfahrungsberichte

Kommentare

neues Kommentar

Die folgenden Felder sind ausgeblendet und das Einfüllen wird als Spam Angriff betrachtet
  • 98 Ein herzliches Dankeschön an Dr. Svábek und sein Team 11. 2. 2009

    Seit 2007 waren wir bei Natalart in Pilsen in Behandlung. Von Anfang an haben wir uns dort sehr gut aufgehoben gefühlt. Alle Ärzte und Schwestern sind dort sehr nett. Die erste Behandlung hat leider nicht geklappt, aber die zweite war ein Volltreffer im Doppelpack. Unser Traum ist wahr geworden un mittlerweile sind wir stolze Eltern von gesunden Zwillingen. Noch einmal vielen herzlichen Dank an Dr. Svábek und sein ganzes Team, vor allem Dr. Krizanovská und Dr. Rokyta.
    Diese Kinderwunschpraxis können wir auf jeden Fall sehr empfehlen.
    Liebe Grüße aus Baden-Württemberg

  • 97 A Star was Born 25. 1. 2009

    Im Mai 08 starteten wir unsren ersten ICSI Versuch der gleich Positiv ausfiel,was eigentlich niemand für möglich gedacht hatte grade wegen meines Alters(40J.)................
    Am 21.01...... also vor 5 Tagen kam unser Sohn 3 Wochen früher als erwartet per Kaiserschnitt zur Welt................Wir sind Doc Svabek und seinem Team so unendlich dankbar für diese Grosse Glück das nun auch einen namen trägt....................Wir Mutter und Kind sind wohlauf und der Papa freut sich ein Loch in den Bauch...........
    Hiermit möchte ich allen Frauen in meinem Alter Mut machen ...GEHT NICHT GIBTS NICHTS....es geht ................
    Grüsse aus dem Hessenländle
    Jaqueline(40) ,Ulli(51) und unser Prinz Tyler

  • 96 Ergänzung zum 25.08.2008 Unser erster Termin beim Dr. Svabek 22. 1. 2009

    Hallo Ihr lieben,
    nach der langen Wartezeit war es nun so weit. Wir hatten unser Erstgesprächbeim Dr. Svabek. Er war sehr freundlich, ehrlich und hat uns sehr gut beraten. Die Schwestern sind auch sehr nett und helfen einem gern weiter! Die Klinik ist freundlich gestaltet und da ich einen Blick ins Aufwachraum schmeisen durfte, kann ich sagen das die Räume auch sehr schön sind. Wie in einem netten Hotelzimmer. Finde ich gut!
    Nun muß ich noch eine Ergänzung schreiben zu meinem heutigen Eintrag, weil wir erst im April weitermachen werden. Wir warten erstmal die Genuntersuchungsergebnisse ab, was in Stuttgart 12 Wochen dauert, und dann kommen wir wieder nach Pilsen. Der Dr. Svabek legte mir noch am Herzen ein wenig abzunehmen, das werde ich befolgen. Also wenn noch jemand Probleme mit dem Gewicht haben sollte, tut jetzt etwas dagegen, dann kann die Behandlung auch eher losgehen! Gute Tipps gibts bei mir! Solltet Ihr Fragen, Anregungen haben oder einfach mal schreiben wollen... tsonnenschein2002@yahoo.de ; Bis bald, Timea

  • 95 Ergänzung zum Bericht vom 14.01.2008 und vom 02.09.2008 – wir kommen vorerst wohl doch nicht wieder!!! 19. 1. 2009

    Also wir können unser Glück kaum fassen. In beiden oben erwähnten Berichten schrieben wir, dass wir auf jeden Fall das Geschwisterchen in Pilsen abholen werden. Nun das nächste Wunder: Ich bin auf natürlichem Wege schwanger geworden und jetzt in der 13 SSW. Die Verwunderung war umso größer, da die Problematik bei uns auch an beiden lag und es ohne jegliche Hilfsmittel nahezu unmöglich gewesen wäre einfach schwanger zu werden. Aber wie man sieht: Nichts ist unmöglich und ohne die Reise nach Pilsen wären wir mit Sicherheit auch niemals so weit gekommen.

    Wir werden sehr wahrscheinlich kein Geschwisterchen mehr in Pilsen abholen, aber dafür machen wir irgendwann einmal einen kleinen Abstecher nach Pilsen, um unseren Nachwuchs persönlich vorzustellen.

    Auf diesem Wege nochmals ein ganz herzlichen Dankeschön und viele liebe Grüße an das gesamte Natalart-Team senden

    Anja und Sascha B. aus Essen

  • 94 Kryoembryotransfer in Teplice (Pronatal Nord) 15. 1. 2009

    Nachdem unser 1. ICSI Versuch im Sommer 2008 leider in der 8. SSW mit einer Fehlgeburt endete, starteten wir im November 2008 den 2. Versuch. Unsere zwei Eisbären haben das Auftauen geschafft und uns schon 10 Tage nach dem Transfer einen positiven Test geschenkt. Beim ersten Ultraschall dann die Freude: beide Embryonen haben sich eingenistet, man konnte 2 kleine Herzen schlagen sehen. Die Freude war riesengroß. Dann beim nächsten Arzttermin der "Schock": Man konnte 3 Herzen schlagen sehen. Es hatte sich also eines nochmals geteilt. Damit hatte keiner gerechnet. Mittlerweile haben wir den Schock überwunden und freuen uns und hoffen, dass alle 3 gesund und munter zur Welt kommen. Wir sind jetzt in der 12. SSW und dem Trio geht es blendend. Sie sind gut gewachsen und sogar etwas größer als normal.

    Wie auch schon in unserem Bericht vom Sommer 2008 geschrieben, können wir allen Paaren nur empfehlen, diesen Weg über eine der Kliniken in Tschechien zu gehen. Wir haben viel Verständnis, Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft erfahren. Alle Termine und Kontakte kamen schnell und problemlos zustande. Fragen wurden immer super schnell beantwortet. An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön an das gesamte Team der Klinik Pronatal Nord. Wir würden es jederzeit wieder tun.

    Wenn jemand schon Erfahrungen mit Drillingen hat, dann wären wir für hilfreiche Informationen dankbar. Kurzes mail an: sfraenzel@web.de

    S. und F. aus Sachsen

  • 93 zweiter Versuch in Pilsen 13. 1. 2009

    Mein Mann und ich haben letztes Jahr im November leider ein Negatives Ergebnis getestet aber uns war dann auch gleich klar das wir nicht so schnell aufgeben werden denn das war ja unsere erster Versuch.

    Jetzt möchten wir dieses Jahr einen zweiten Versuch starten aber ich habe wieder so viele Fragen wie das alles wohl wieder ablaufen wird und wie ich mich am besten darauf vorbereiten soll!!!

    Also ich würde mich tierisch freuen wenn jemand von euch lust hätte mit mir zu schreinben und mir dabei einige fragen zum zweiten Versuch beantworten könnte.

    Meine E-Mail adresse ist die: LydiaWill@gmx.net

  • 92 Pronatal Nord Teplice 28. 12. 2008

    Wir wollen von unserem Erfolg in Teplice berichten. Mein Partner (33) und Ich (27) hatten unseren Tansfer am 20.3.2008 wo mir von 10 Eizellen, 7 befruchtet wurden und 3 mir eingesetzt. Dann mußten wir 14 Tage warten und hatten dann unser positives Ergebnis. Als dann der Arzt feststellte das es 2 werden war unser Glück perfekt. Und am 24.11.2008 kamen unsere 2 Jungs (Lucas und Pascal) zur Welt. Wir sind überglücklich und richtig stolz auf die 2.
    Dem gesamten Team wollen wir danken, alle waren sehr freundlich zu uns. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und können jedem empfehlen diesen Weg zugehen.

    LG K.und D. aus Dresden

  • 91 Ein Dank an das Team in Pilsen 28. 12. 2008

    Wir möchten uns auf diesem Weg nochmals beim Natalart Team Pilsen, allen voran Dr. SVABEK, bedanken. Kurz unsere Geschichte: Nach mehreren erfolglosen Behandlungen in Österreich, sind wir beim Team in Pilsen gelandet, wo wir zwei ICSI gemacht haben. Trotz unseres Alters (40/46) klappte es bereits beim 2. Versuch obwohl die Chancen (nur 1 befruchtete Eizelle) äußerst gering waren. Ende November 2008 ist unser vorzeitiges Weihnachtsgeschenk - ein kerngesunder Junge - zur Welt gekommen. Unser Glück ist damit vollkommen!
    Danke für die freundliche und einfühlsame Behandlung; wir können diese Klinik nur allen weiterempfehlen (und vielleicht auch längere Anfahrtswege in Kauf nehmen).
    Viel Glück im Jahr 2009 aus Österreich

  • 90 Natalart / Dr. Rokyta 21. 12. 2008

    Wir haben im Oktober eine ICSI in Pilsen durchgeführt. Betreuung und Beratung durch das gesamte Team waren vorbildlich. Sehr wohltuend sind auch die Preise , die nur etwa halb so hoch liegen wie in Deutschland. Nach zwei erfolglosen Versuchen in Deutschland war dies unser dritter Anlauf. Leider kam es auch hier zunächst zu keiner Schwangerschaft. - Doch die Überraschung kam einen Monat später: Meine Frau ist auf natürlichem Wege schwanger geworden. Das Wunder , an das wir schon nicht mehr glaubten, ist eingetreten. Vielleicht hat ja die Hormonbehandlung irgendwie die allgemeine Empfängnisbereitsxchaft erhöht ?! Wie auch immer, jetzt hoffen wir nur , dass die Schwangerschaft gut verlaufen wird...
    C. und W. aus Stuttgart

  • 89 Behandlung in Pilsen 21. 12. 2008

    Wir haben 3 ICSI + 2 Kryo in Deutschland hinter uns. Im März 2008 machten wir den ersten Versuch in Pilsen der leider negativ war. Im August folgte dann der zweite Versuch der endlich positiv war, die Freude war leider nur kurz, da sich die Embryos nicht mehr weiter entwickelten. Wir wollen unser Glück nächstes Jahr noch mal versuchen. Herr Svabek und sein Team sind super nett und sehr kompetent und ganz ehrlich, hätte wir das schon vorher gewusst wären wir gleich nach Pilsen. Hier in Deutschland ist unsere Kiwu Praxis 5 Min. von uns weg aber von den Ärzten waren wir nicht überzeugt. Auch wenn jetzt unsere zwei letzten Versuche nicht klappen werden, bin ich froh diesen langen Weg nach Pilsen gemacht zu haben, den dann weis ich 100%tig das wir alles Versucht habe (was ich in Deutschland nicht hatte)

    Ich wünsche allen einen guten Rutsch in Jahr 2009 und das jedem dieser eine Wunsch den wir alle haben, in Erfüllung geht.

    Herrn Svabek und seinem Team natürlich auch eine schöne Weihnachtszeit und ein guten Rutsch ins nächste Jahr :0)

    Lg von M und T aus Hessen

Kurzfristige Termine (auch per Skype)

Pilsen: 27.10., 29.10., 30.10.
Karlsbad: 03.11., 04.11., 05.11.
Teplice: 31.10., 03.11., 04.11.

Kontakt

   (0049) 09402 - 9479010     

           

info@medicare-service.de

PRONATAL Spa in Karlsbad PRONATAL Nord in Teplice NATALART in Pilsen

Unterkunft

Unsere Leistungen

 

© Medicare Service  |  Startseite  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB