Facebook

Erfahrungsberichte

Kommentare

neues Kommentar

Die folgenden Felder sind ausgeblendet und das Einfüllen wird als Spam Angriff betrachtet
  • 188 Gestern Punktion in Teplice 6. 10. 2009

    Nachdem ich eine wahnsinnige Angst hatte, habe ich gestern die Punktion der Follikel in Teplice überstanden. Und ich muss sagen - es war wirklich nicht schlimm! Keine Schmerzen - keine Nebenwirkungen. Auch ich kann diese Klinik nur empfehlen. Es ist alles super organisiert und wir haben das Gefühl hier weiss man was man tut!! Die Dolmetscherin war stets an meiner Seite und hat wirklich ganz fürsorglich mein Händchen gehalten - das finde mal in Deutschland...
    Auch die Medikation ist so gering wie möglich gehalten um die möglichen Nebenwirkungen in Schach zu halten. Während der Stimulation ging es mir auch gut - eine kleine Heulattacke und ein bischen Wassereinlagerung zählen nicht, oder? :-)) Man muss sich mal überlegen wie filigran und multifaktorell dieser Prozeß der Befruchtung und Einnistung abläuft. Wenn uns alten Säcken ( 38 / 43 ) noch das Glück eines eigenen Kindes zufallen würde, gleicht das echt einem Wunder!
    Ich bin sehr gespannt!! Aber wie bereits gesagt - verschwendet nicht eure Zeit und euer Geld in Deutschland. Es lohnt sich auch die evtl. längere Fahrt in Kauf zu nehmen, denn die Wartezeiten in Deutschland haben mich auch immer gezwungen zu jedem Termin einen Tag frei zu nehmen. Und ein Kostenvergleich lohnt sich auch - schaut euch nur mal die Preise der Medikamente an...Ich für meinen Teil bin sehr froh rechtzeitig den Weg nach Tschechien gefunden zu haben - und das obwohl wir beide Privatpatienten sind und das große Glück haben dass unsere Kasse 80 % der Kosten für 3 Versuche übernimmt. Ich wünsche euch allen viel Glück und eine spannende Reise....

  • 187 Alle sehr nett, leider ohne Erfolg 5. 10. 2009

    Hallo... wir haben auch 2 ICSI´s dort durchführen lassen, jedoch bekammen wir nun deutlich zu sagen, dass es für uns keine Chance gibt ausser Eizellspende. Haben erstmal Abstand davon genommen, können aber guten Gewissens die Klinik in Teplice weiterempfehlen. Personal stets nett und einfühlsam. Von der letzten Behandlung habe ich auch noch puregon (napu80@aol.com) LG n&m aus Berlin

  • 186 Julia und Viktor PILSEN 5. 10. 2009

    Nun ist es morgen so weit... Wir sing schon ganz aufgeregt und freuen uns auf unser Beratungsgespräch. Seid einigen Jahren versuchen wir ein Baby zu bekommen. Es hat auch mal auf natürlichem Wege geklappt, doch in der 7 Woche kam die Fehlgeburt. Die Versuche der Ärzte in Deutschland waren leider erfolglos. Ich möchte jedoch sagen das die Ärzte in Deutschland auch ihr Bestes getan haben. Leider reicht das nicht aus. Die Ärzte können mehr als sie dürfen!!! Nun, nach langem Suchen sind wir im Internet auf diese Seite gestoßen. Auf diesen Termin wartet wir mittlerweile schon 7 Monate. Die Klinik ist sehr gut gebucht. Die Erfahrungsberichte auf dieser Seite haben uns sehr gefallen. Wir haben uns aus dem Bauch heraus für Pilsen entschieden und freuen uns schon sehr auf morgen. Wir erzählen euch wie es war...

  • 185 Erfahrung in Teplice 28. 9. 2009

    Wir haben 3 ICSI-Behandlungen in Teplice vornehmen lassen. Obwohl es in unserem Fall leider keinen Erfolg gab, sind wir von der Kompetenz des Herrn Dr. Schmitz weiterhin überzeugt, da es in unserem Bekanntenkreis bereits 2 dort erfolgreiche Paare gibt. Besonders wohltuend ist die liebevolle Betreuung und der super auch per E-Mail funktionierende Kontakt während der Behandlungen durch Martina Pawlica und ihre deutsch sprechenden Kolleginnen. Es wurden alle Fragen innerhalb kürzester Zeit kompetent beantwortet. Wir können diese Klinik auf jeden Fall empfehlen. Wir haben für uns die Entscheidung getroffen, nach insgesamt 5 (2 davon in Deutschland) erfolglosen ICSI's keine weitere Versuche mehr zu machen. Von der letzten Behandlung haben wir noch eine Packung Puregon (E-Mail:akdummy@web.de)
    A. + K. aus Dresden

  • 184 Unsere Tochter ist bald ein Jahr alt - nochmals Danke! 28. 9. 2009

    Wie schnell die Zeit vergeht: nun ist es bereits 11 Monaten her, dass unsere Tochter geboren wurde - nach einer ICSI bei Natalart in Pilsen. Wir freuen uns jeden Tag unglaublich über unser kleines Wunder, das sich wunderbar entwickelt... daher möchten wir auch auf diesem Wege noch einmal Danke! sagen. Wir hatten uns vorher bereits in einer deutschen Kinderwunsch-Klinik vorgestellt und waren sehr enttäuscht und auch verärgert über die kurz angebundene und oberflächliche Beratung. Umso positiver waren wir von der Beratung in Pilsen überrascht: Dr. Svabek hat sich viel Zeit genommen, alles ruhig und geduldig erklärt. Da wir beide Ärzte sind, waren wir auch positiv beeindruckt vom dortigen Fachwissen. Auch zu möglichen Nebenwirkungen und Komplikationen wurden wir ganz ausführlich aufgeklärt. Was uns besonders überzeugt hat, war, dass Dr Svabek ein eher behutsames Vorgehen bei der Be handlung gewählt hat, um die Nebenwirkungen möglichst gering zu halten. Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten wurden sorgfältig abgewogen. Wir haben uns jederzeit in sehr guten Händen gefühlt - auch beim Pflegepersonal. Nach der zweiten ICSI hat es dann mit der Schwangerschaft geklappt... Wir würden Natalart auf jeden Fall weiterempfehlen!!

  • 183 4 ICSI´s in Pilsen - nun haben wir unser zweites Wunder in den Armen 28. 9. 2009

    nach insgesamt 4 ICSI´s in Pilsen ist mit Johanna nun unsere kleine Familie komplett. Bereits im Juli 2007 haben wir unser erstes Wunder Antonia in die Arme schließen können, am 12.08.2009 wurde ihre kleine Schwester Johanna geboren.

    Wir danken dem ganzen Team von Natalart, aber ganz besonders Dr. Svabek, für die liebevolle, familiäre und stets freundliche Behandlung und Betreuung. DANKE!

    Petra und Stephan Krist (petrakrist@aol.com)

  • 182 Zu unserem Bericht vom 17.03.2009 - die Zwillis sind da!! 24. 9. 2009

    Am 03.08.2009 kam unser ICSI-Pärchen auf die Welt. Alles ist gut gegangen, die beiden sind kerngesund und gedeihen ganz prächtig. Inzwischen wiegen sie schon jeweils über 5 kg.
    Wir sind nun also glückliche Eltern und gewöhnen uns auch langsam an den fehlenden Nachtschlaf. ;-)
    Ich möchte hiermit noch einmal alle Paare grüßen, die ebenfalls den Weg nach Tschechien nehmen und wünsche Euch das gleiche Glück, das wir hatten. Gebt nicht auf!!
    Herzliche Grüße Marina.

  • 181 Plötzlich schwanger, ohne Therapie! 21. 9. 2009

    Nach 3 Jahren erfolglosen Behandlungen in Deutschland,entschieden wir uns für eine Therapie in Pilsen. Nach einem Telefonat mit Frau Schäfer vom Medicare-Service und einem knapp halben Jahr Wartezeit,reisten wir zum Erstgespräch mit Dr. Svabek an. Überwältigt von der Freundlichkeit und Menschlichkeit,die einem entgegen gebrachtwurde,fühlten wir uns dort sehr gut aufgehoben. Nach dem 1,5stündigen Erstgespräch und darauffolgende US-Untersuchung erhielten wir unseren Therapieplan und kauften ebenso gleich die Medikamente,da wir gleich im nächsten Zyklus beginnen wollten. Doch dazu kam es nicht,denn ich war plötzlich spontan schwanger geworden.Wir konnten es gar nicht fassen und meine Frauenärztin,die es ebenfalls kaum glauben konnte,bestätigte uns das kleine Wunder.
    K.+ C. aus Thüringen

  • 180 Erfahrung in Teplice! 19. 9. 2009

    Hallo. Auch wir waren 2008 in Teplice. Nachdem uns in Deutschland die Diagnose erstellt wurde und uns gleich zu einer Eizellspende geraten wurde, haben wir uns entschieden in Tschechien den ersten Versuch zu starten. Und wir waren sehr begeistert von der Klinik und dem Personal in Teplice. Wir sind gleich beim ersten Versuch schwanger geworden (ohne Eizellspende). Unsere Zwillinge sind nun schon 5 Monate und kerngesund. Also nur Mut und nie die Hoffnung aufgeben. Manchmal Lohnt sich das lange warten. Wir haben im Bekanntenkreis viele Leute, die in Deutschland viele Versuche hinter sich haben. Sie waren in Teplice und sind nun glückliche Eltern oder werden es in nächster Zeit. Ihr seid in Teplice in guten Händen. Allen viel Glück, die den Weg zum Wunschkind noch vor sich haben. Ein Paar aus der Nähe von Meissen

  • 179 Unsere Erfahrungen aus Teplice 18. 9. 2009

    Wir(24/27) haben uns sofort nach der Diagnose für Teplice entschieden. Der erste Kontakt über E-mail und Telefon hat sehr gut funktioniert und auch beim Erstgespräch fühlten wir uns sehr gut verstanden und konnten nun mit der Stimmulation für die IVF beginnen, welche bisher problemlos verläuft. Die Ultraschallkontrollen lassen wir auch vor Ort durchführen, da es von uns (Dresden) nur ein "Katzensprung" ist. Nächste Woche werden dann die Follikel punktiert und wir können dann nur noch hoffen, dass sich die Embryonen gut entwickeln und die Einspülung Erfolge bringt. Vom Kinderwunsch zum Wunschkind, wie man so schön sagt ;o)
    Wir wünschen allen Paaren viel Erfolg, ihr seid in Teplice, in den Händen von Dr.Schmitz und seinem Team, wirklich sehr gut aufgehoben!!!

Kurzfristige Termine (auch per Skype)

Pilsen: kurzfristig möglich
Karlsbad: auch per Skype
Teplice: auch per Skype

Kontakt

   (0049) 09402 - 9479010     

           

info@medicare-service.de

PRONATAL Spa in Karlsbad PRONATAL Nord in Teplice NATALART in Pilsen

Unterkunft

Unsere Leistungen

 

© Medicare Service  |  Startseite  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB