Erfahrungsberichte

Kommentare

neues Kommentar

Die folgenden Felder sind ausgeblendet und das Einfüllen wird als Spam Angriff betrachtet
  • 785 Danke Natalart Pilsen 6. 6. 2018

    Wir haben lange auf die Ärzte in Deutschland gebaut, aber wurden leider enttäuscht. Statt uns zu helfen, wurden wirklich "sinnlose" medizinische Tests durchgeführt nachdem schon lange feststand, dass der unerfüllte Kinderwunsch durch ein Prolaktiom meines Mannes zurückzuführen war. Nach unheimlich langem Warten, immer neuen Terminen und schlechter Betreuung (telefonisch, per Mail) in Dresden, haben wir die Akten angefordert und in Tschechien angefragt.
    Unheimlich schnell wurde ein Termin für ein Gespräch gefunden. Da ersichtlich war, dass eine TESE durchgeführt werden soll, hat sich rasch per Mail klären lassen das Pilsen die richtige Anlaufstelle ist (da dort eine TESE durchgeführt werden kann).
    Medizinische Voruntersuchungen haben wir in Deutschland durchführen lassen. Da hier die Ergebnisse meines Mannes (damals 41 und durch Prolaktinom unfruchtbar; ich 31 und gesund) Monate auf sich warten ließen hat sich der nächste Termin einige Zeit gezogen.
    Fragen konnten in kürzester Zeit in gutem Deutsch sehr schnell beantwortet werden. In Deutschland wurde auf keine Mail geantwortet und telefonisch hat man kaum jemanden erwischt. Ganz anders und unbürokratisch lief es in Pilsen ab.
    Ein Termin zur TESE lies sich schnell finden, nachdem in Deutschland alle Testergebnisse da waren. Leider wurden hier nur 3 Spermien gefunden die ungeeignet waren. Das Ergebnis erhielten wir wenige Stunden nach der OP.
    Der Plan B mit Fremdspermien wurde gleich darauf vereinbart, die Medikamente mitgegeben.
    Einen Monat später starteten wir die Hormonbehandlung. Hier kann ich empfehlen einen FA an der Hand zu haben der hinter dem ganzen steht. Mein Wechsel zur FA in Neustadt i.S. erwies sich als großer Segen. Die Größe, Anzahl usw. wurde super engmaschig kontrolliert, auch hier super Zusammenarbeit!
    Gezählt wurden über 12 Eizellen, entnommen wurden 9 die eine ideale Größe aufwiesen. Von den 9 wurden 6 befruchtet. 3 davon entwickelten sich weiter, so dass wir bereits am 2. Tag anrückten und 2 einsetzen ließen (die sich bis dahin schon geteilt hatten).
    Von den beiden eingesetzten hat sich eins letztendlich weiter entwickelt...das ist jetzt 1 Jahr alt :)
    Was soll ich sagen: ich kann mich gar nicht genug bedanken und bin sehr froh, das unser erster und einziger Versuch geglückt ist. Es stimmt mich etwas traurig so viel Zeit (ohne eigentliche Behandlung) in Deutschland versäumt zu haben. Dieses Glück hätten wir schon viel eher erfahren können wären wir sofort ins Ausland gegangen.
    wie hier schon mehrfach geschrieben waren auch wir in Deutschland einfach nur eine Nummer die nach Schema F abgefertigt werden sollte.
    Zum Thema Kassenleistung kann ich, obwohl wir beide AOK Kunden sind, keine positive Rückmeldung geben. Wir haben keinen Cent erhalten. Uns wurde seitens AOK zuvor gesagt einige Leistungen könnten abgerechnet werden da es sich um Voruntersuchungen handelt. Leider war das nicht der Fall da im Enddefekt alles auf eine Behandlung mit Fremdspermien heraus gelaufen ist und trotz Einsetzen am 2. Tag angeblich nicht nach deutschen Gesetz verfahren wurde (da Vorauswahl geeigneter Eizellen erfolgte).
    Obwohl sich hier der Erfolg natürlich nicht beziffern lassen kann sollte gesagt werden, dass die Kosten immer noch geringer waren als in Deutschland, selbst wenn wir dort 50% zurück erhalten hätten.

    Wir hoffen darauf unsere eine, letzte befruchtete Eizelle in einigen Monaten "auftauen" lassen zu können. Sollte das nicht glücken würde ich jederzeit eine erneute Hormonbehandlung starten.
    Die Behandlung mit Gonal-f habe ich ziemlich gut vertragen und bis auf ein paar blaue Flecken vom Spritzen hatte ich glücklicherweise auch keine Nebenwirkungen.

    Selbst habe ich vorher ganz viele Erfahrungsberichte auf dieser Seite gelesen und immer gehofft es möge bei uns auch so schnell und unkompliziert klappen und vor allem erfolgreich sein.
    Das hat sich tatsächlich alles erfüllt sodass ich nur jedem Mut machen kann diesen Weg zu gehen.

  • 784 Geburt im April 2018 29. 5. 2018

    Dank des Pronatal Teams Karlsbad wurde unser größter Wunsch erfüllt. Auch mit 40 Jahren konnten wir im April unseren Sohn, gesund, in die Arme schließen. Wir können jedem nur empfehlen den Weg von Deutschland nach Karlsbad in Kauf zu nehmen. Auch ich musste in Deutschland die Erfahrung machen nur eine Nummer zu sein. Nun konnten wir in Karlsbad andere Behandlungsmethoden erfahren. Mit Erfolg. Super Team! Danke

  • 783 Kinderwunsch ist endlich in Erfüllung gegangen 16. 4. 2018

    Nach etlichen Jahren des Wartens und mit Rückschlägen die schwer zu verdauen waren sind wir am 29.03.2018 Eltern einer gesunden wundervollen Tochter geworden. Ganz recht herzlichen Dank an das Pronatal Team Karlsbad. Wir haben uns super aufgehoben gefühlt und nicht wie in Deutschland „Masse statt Klasse“. Da wir noch welche eingefroren haben haben wir die Hoffnung auf ein Geschwisterchen. :-)

  • 782 Die Aufregung steigt 7. 3. 2018

    Wir haben am 06.04. unseren Betatungstermin in Pilsen. Ich hoffe so sehr das uns dort geholfen werden kann.

    Wie waren eure Erfahrungen in Pilsen?

  • 781 Übernahme Kosten 12. 2. 2018

    Hallo, vielleicht könnt ihr mir helfen.
    Es steht ja auf der Startseite das die Kosten von den meisten deutschen Krankenkassen zum Teil übernommen werden, leider gehörte meine 2015 nicht dazu.
    Würden jetzt gerne ein Geschwisterchen haben wollen, meine Frage bei welchen Kassen seit ihr die sich an den Kosten beteiligen, damit wir nicht wieder den vollen Preis selber zahlen müssen. Würde dann gerne wechseln. Danke schonmal.

  • 780 Unser Glück ist Geboren 29. 1. 2018

    Wir möchten uns ganz herzlich bei dem Teplice team bedanken, unser Traum ist wahr geworden. Gleich beim ersten Versuch mit nur einer befruchteten Eizelle, hat es gleich geklappt. Unser Sohn ist am 20.11.2017 Geboren und wir sind überglücklich, kann die Klinik jedem empfehlen und auch mit der Komplikation hat es super geklappt (per E-Mail) vielen lieben Dank sagen Renè und Nicole aus Sachesen Anhalt

  • 779 Kinderwunsch 28. 1. 2018

    Hallo!!!
    Ich wollte nur mal erfahren, wie alt ihr bei der Behandlung gewesen seid?
    Mein Schatz und ich waren vor zwei Wochen in Österreich in einer KiWU-Klinik und der Arzt meinte, in meinem Alter(43) wobei ich mich körperlich nicht so alt fühle- wäre es wohl eher unwahrscheinlich ein gesundes Baby zur Welt zu bringen..
    Ich bin dermaßen verunsichert, ich weiß nicht, was ich jetzt machen soll...
    LG Carmen

  • 778 Teplice hat unseren Traum wahr gemacht 23. 1. 2018

    Wir waren seit 2015 in der Kinderwunschbehandlung in einer deutschen Klinik, hier haben wir uns nach 5 erfolglosen Versuchen nicht mehr wohl und verstanden gefühlt. Nach einer Empfehlung haben wir es gewagt und haben den Kontakt zu der Kinderwunschlinik in Teplice aufgenommen. Wir haben super schnell einen ersten Gesprächstermin bekommen und uns gleich wohl gefühlt und gut aufgehoben. Nach einen ersten gescheitertem Versuch würde sofort geforscht, was noch geändert werden kann. Was soll ich sagen, nach so vielen gescheiterten Versuchen und viel Hoffnungslosigkeit, werden Wir nun im Mai endlich unser Babymädchen in den Armen halten können. Dank dem Team von Teplice ist es endlich wahr geworden und wir sind unbeschreiblich dankbar! Der Kontakt war immer so lieb und toll, ebenso der E-Mail Kontakt war immer sehr schnell. Wir haben uns zu 100% gut aufgehoben gefühlt und würden Jedem dazu raten, hier sein Glück zu versuchen!

  • 777 "Mama, hier riecht es nach Schwimmbad!" 17. 1. 2018

    Wir waren aufgrund einer ungünstigen Versicherungs- und Verursacherkonstellation Selbstzahler für die ICSI und haben uns daher Richtung Ausland orientiert. Durch die Nähe zur deutschen Grenze hat sich die Kinderwunschklinik in Teplice für uns angeboten, so konnten wir während der Behandlung in Deutschland in Altenberg in einer Ferienwohnung wohnen (bekannte Sprache, Währung, deutsches TV, verträgliche Lebensmittel, gutes Sicherheitsgefühl, Handynetz...) und sind für die Behandlung nach Tschechien gefahren, was sich mit mitreisendem Kindergartenkind als gute Idee erwiesen hat.

    Die Klinik in Teplice befindet sich in einem hübschen, alten Haus und wirkt eher wie eine überdimensionale Arztpraxis, deren Interieur den Charme der 70er versprüht. Wem eine Wellnessoase geboten werden soll, der sollte sich an eine teure Klinik in Deutschland wenden, wem es aber wirklich um den Kinderwunsch und nicht um Luxus und Bequemlichkeit geht, der ist hier super aufgehoben!

    Wir wurden stets freundlich empfangen und alle Fragen wurden ausführlich und verständlich beantwortet - auch im Schriftverkehr! Die Antworten per Mail kamen immer recht schnell. Das kannten wir von zwei deutschen Kliniken, in denen wir oft nachhaken oder Rückfragen stellen mussten, anders. Auch nach Behandlung und Bezahlung war die Klinik für uns da, um Formulare für die Beihilfe auszufüllen, die dazu führten, dass wir doch noch einen Teil der Kosten erstattet bekamen. Super Service!

    Die Anamnese war, wie auch die Durchführung der Behandlung, sehr gut, in dieser Phase steht "frau" oft neben sich und ist auch empfindlicher als sonst, doch das Personal war so freundlich und wirkte so kompetent, dass nur ein bisschen Nervosität, aber keine Ängste aufkamen. Besonders positiv war für uns, dass die Klinik sich voll auf deutsche Kinderwunschpatienten eingestellt hat und wir nie allein als "fremde Babytouristen" im Wartezimmer saßen, sondern stets deutsche Autos auf dem klinikeigenen Parkplatz parkten.


    Durch die gute medizinische Begleitung werden wir nach nur einem ICSI-Versuch (Juli 2017) unser Zwillingspärchen im März 2018 im Arm halten...

    Wir sind dem Team der Kinderwunschklinik Pronatal Nord in Teplice sehr dankbar und hoffen, dass es noch vielen Paaren helfen kann den Kinderwunsch zu erfüllen.

  • 776 Klasse Klinik in Pilsen 22. 12. 2017

    Wir kommen aus Deutschland, NRW und waren letztes Jahr in 2016 in Natalart Pilsen bei Hr. Dr. Svabek in Behandlung. Wir haben bereits 3 Versuche in Deutschland unternommen, die leider erfolglos geblieben sind. Unsere letzte Hoffnung war die Klinik in Tschechien in Pilsen. Nun sind wir glückliche Eltern eines süssen 3-monatigen Babys geworden und sind überglücklich.

    An dieser Stelle bedanken wir uns ganz ganz herzlich für die tollste und beste Behandlung, die wir je erfahren haben!!!! Sie sind ein ganz fantastisches Team, welches geschafft hat, unser Glück zu perfektionieren !!!

    Wir bedanken uns nochmals für Ihre kompetente und erfolgreiche Behandlung und wünschen Ihrem gesamten Team glückliche Weihnachtszeit und ein weiterhin erfolgreiches neues Jahr 2018.

Kurzfristige Termine (auch per Skype)

Pilsen: kurzfristig möglich
Karlsbad: kurzfristig möglich
Teplice: kurzfristig möglich

Kontakt

   (0049) 09402 - 9479010     

           

info@medicare-service.de

PRONATAL Spa in Karlsbad PRONATAL Nord in Teplice NATALART in Pilsen

Unterkunft

Unsere Leistungen

 

© Medicare Service  |  Startseite  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB

Datenschutz- und Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um den Website-Verkehr zu überwachen und auszuwerten. Die gesammelten Daten helfen uns dabei, die Qualität der Seite zu verbessern, um Ihnen konstant qualitativ hochwertige Inhalte bereitzustellen.

Detaillierte Einstellungen

Datenschutz- und Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um den Website-Verkehr zu überwachen und auszuwerten. Die gesammelten Daten helfen uns dabei, die Qualität der Seite zu verbessern, um Ihnen konstant qualitativ hochwertige Inhalte bereitzustellen.

Notwendige Cookies Immer aktiviert
Dies sind notwendige technische Cookies, ohne die es nicht möglich wäre, Website-Dienste bereitzustellen, und daher ist es nicht möglich, sie zu deaktivieren. Diese Dateien werden normalerweise als Reaktion auf eine Aktion gesetzt, die Sie aktiv auf der Website ausführen. Dabei kann es sich beispielsweise um das Einloggen, Teileinstellungen oder das Ausfüllen von Formularen handeln. Diese Dateien speichern keine persönlich identifizierbaren Informationen.
Präferenz-Cookies
Präferenz-Cookies ermöglichen es einer Website, sich Informationen zu merken, die das Verhalten oder Aussehen der Website ändern. Dies ist beispielsweise Ihre bevorzugte Sprache oder die Region, in der Sie sich befinden.
Analyse Cookies
Diese Dateien helfen bei der Analyse der Nutzung der bereitgestellten Dienste. Sie ermöglichen die Überwachung der Anzahl der Besucher, wie Besucher die Website nutzen und viele andere anonyme statistische Daten. Dank ihnen ist es möglich, die Funktionsweise der Website zu verbessern. Die erhaltenen Statistiken können verwendet werden, um die Funktionalität, den Inhalt und den Benutzerkomfort zu verbessern. Die Dateien sammeln keine Informationen, die Sie identifizieren könnten.
Marketing Cookies
Wird verwendet, um das Benutzerverhalten für eine bessere Anzeigenausrichtung auf Websites wie Inhaltspartnern und Bannernetzwerken zu verfolgen. Diese Dateien können von Drittunternehmen verwendet werden, um ein Profil der Besucherinteressen zu erstellen. Dank dieser Profile können relevantere Marketing- und Werbebotschaften (auch auf Websites Dritter) angezeigt werden. Die erhaltenen Daten enthalten keine sensiblen oder persönlichen Informationen.