Facebook

Erfahrungsberichte

Kommentare

neues Kommentar

Die folgenden Felder sind ausgeblendet und das Einfüllen wird als Spam Angriff betrachtet
  • 487 Man darf die Hoffnung nie verlieren 27. 9. 2011

    Mein Partner und ich haben uns im August das erste Mal in Karlsbad vorgestellt, haben dem Termin entgegen gefiebert und uns in Gedanken schon ausgerechnet, wann wir mit der Behandlung beginnen können. Leider kam alles anders! Bei der Untersuchung wurde festgestellt, dass aufgrund einer Zyste die Behandlung nicht beginnen kann und ich mich zuvor einer OP und einer anschließenden medikamentösen Therapie unterziehen muss. Für uns, und ganz speziell für mich, ist eine kleine Welt zusammengebrochen und ich bin bis heute sehr traurig darüber. Wir sind wie in Trance aus der Klinik raus und wollten nicht glauben, was wir gerade gehört haben. Mittlerweile habe ich die OP ganz gut überstanden und wir hoffen nun, dass wir Anfang nächsten Jahres vielleicht doch den ersten Versuch starten können. Trotz des Rückschlages und der vielen Tränen geben wir nicht auf! Nicht bevor wir alles versucht haben!!! Ich wollte damit nur deutlich machen, dass auch schon vor Beginn der Therapie manchmal ein großer Stein liegen kann. Wenn man die Behandlung schon so weit geschafft hat, dass einem die befruchteten Zellen eingesetzt werden können, sollte man das schon als großen Schritt sehen. Wir mussten uns leider vorher schon geschlagen geben.

  • 486 Positive aber bitte auch negative Ergebnisse 27. 9. 2011

    ich wolte Euch mal unsere geschichte erzählen. ich habe vor ca einem jahr angefangen hier die Beiträge zu lesen und war immer positiv gestimmt. zu dieser zeit waren sehr viele die direkt beim ersten Mal SS wurden. ich habe und freue mich iimer noch für alle bei denen es sofort klappt, nur leider hört man sehr selten von denen wo es nicht bei erst mal funktioniert. Auch nicht beim zweiten oder dritten Mal!!! Naturlich sind positive nachrichten immer super schön zu lesen nur ich kann nur von mir reden, ich habe total Hoffnung gehabt, dass ich auch eine von denen bin die auch beim ersten mal direkt mit einer Icsi SS werden. Leider war dies nicht der Fall auch der 1 und 2 Kryo haben bei uns nicht funktioniert. Ich möcht hier nicht die klinik oder die Behandlung schlecht machen dies ist nicht meine Absicht, ganz im Gegenteil, ich möchte einfach nur darauf Aufmerksam machen, dass es vielleicht nicht immer beim ersten mal klappt. Wir waren super optimistisch, da wir beide noch jung sind und es unsere erste Icsi, dass negativ hat uns sehr getroffen auch wenn man weiß das es passieren kann. Aber ich standen so viele schöne Berichte wo es sofort funktioniert hat, also warum bei uns nicht? Ich gönne und freue mich wirklich für jeden hier, nur wurde ich mir auch mehr Berichte von denen wünschen wo es nicht bei ersten Nal funktioniert sondern vielleicht erst bei zweiten, dritten mal. Ich denke das das gerade für die jenigen, welche negativ erhalten haben aufbauend sein kann weiter zu machen. Wir werde auch weiterhin unsere Behandlung in Tschechien durchführen und auf unser kleines Wunder hoffen. An alle die also jetzt gerade eine Behandlung planen es lohnt sich dort hin zu fahren sind alle sehr nett und hilfsbereit. ich wünsche allen hier viel Glück. Wir haben immerhin fast 700 Kilometer auf uns genommen. Sie 29 und Er 27 aus NRW

  • 485 Endlich schwanger-Ein Traum geht in Erfüllung 21. 9. 2011

    Das Abenteuer Karlsbad begann am 27.7.11-unser Erstgespräch mit Dr. Berger und Frau Náprstková fand statt. Aufgeregt und zugleich voller Hoffnung fuhren wir nach Karlsbad. Schnell stand fest, dass im August unsere erste ICSI stattfinden wird. Wir wurden sehr lieb und kompetent aufgenommen. Die Punktion und der Transfer verliefen wunderbar. Und am 19.9 haben wir dann einen positiven Bluttest erhalten. Es ist unfassbar, dass gleich die erste ICSI erfolgreich war. Wir können das Team in Karlsbad bestens weiterempfehlen, sie suchen die besten Eizellen und Samenzellen raus, so dass die Erfolgschancen sehr gut sind. In Deutschland waren wir in 2 verschiedenen Kliniken, da wir Selbstzahler sind lag der Preis bei beiden Kliniken zwischen 5.5000 und 7.000 €. Keine der beiden Kliniken wollte uns im Preis entgegenkommen-Geldmachen steht an erster Stelle. Anders in Karlsbad, dort sind alle stets freundlich und es gibt kein besseres Preis-Leistungsverhältnis. Nach 3,5 Jahren haben wir es endlich geschafft schwanger zu werden. Es war ein langer und schmerzhafter Weg. Wir danken dem ganzen Team in Karlsbad von Herzen und wünschen weiterhin alles Gute. Nun sind wir noch gespannt, ob es Zwillinge werden...Wir können Euch nur raten, geht den Weg nach Karlsbad, er lohnt sich ganz sicher. In Deutschland sind Kinder ein Luxusartikel und die meisten Ärzte verdienen sich mit der Angst und Hoffnungslosigkeit eines jeden Kinderwunschpaares eine goldenen Nase. Nicht jeder kann oder will den Luxus der Ärzte mitfinanzieren. Armes Deutschland, in der die Politik auch noch weg sieht. Liebe Grüße nach Karlsbad aus Sachsen

  • 484 Behandlung in Karlsbad 7. 9. 2011

    Wir waren in Karlsbad zum gesprech und ich fange disen monat mit denn medis an und hoffe das alles gut geht.Ein gutes gefül haben wir. Wir fülen uns auch in Karlsbad sehr wohl, sind alle so net und mann fühlt sich veschtanden.Wir wünschen alle die die es schon hinter sich haben viel glück un die die es noch vor sich haben viel erfolg...... L33j und B33j aus hessen

  • 483 Isci in Teplice 5. 9. 2011

    Wir waren im August in Teplice ,haben und da sehr wohl gefühlt, aber das Ergebniss lässt wieder auf sich warten, das heißt unsere Isci war negativ .........aber wir fahren noch deises Jahr wieder hin, da wir noch 10 Eisbärchen haben............. N26j. +M26j aus Niedersachsen

  • 482 Unser größter Wunsch... 5. 9. 2011

    ...ist im April in Erfüllung gegangen. Unser langersehntes Wunschkind kam zur Welt. Nach 6 Jahren ungewollter Kinderlosigkeit wurde uns in Pilsen geholfen. Bei der 2. ICSI hat es geklappt. Wir sind soooooo glücklich. Vielen Dank noch mal an das gesamte Team von Natalart. U&T aus Hessen

  • 481 1. Kryo Karlsbad 5. 9. 2011

    Dass Ergebnis unserer 1. Kryo (2 Blastos) ist leider negativ. Aber wir kämpfen weiter für ein Geschwisterchen (1. ICSI nun 7 Monate alt) und starten schon im nächsten Zyklus mit der 2. ICSI. Wir wären jetzt eigentlich keine Selbstzahler mehr und könnten somit auch in Deutschland weitermachen, aber wir fühlen uns in der Klinik in Karlsbad sehr wohl und verstanden. S 25 J. + T 28 J. aus Bayern

  • 480 behandlung in teplice.. 31. 8. 2011

    wir waren jetzt im august in teplice,haben uns dort sehr wohl gefühlt hatten eine ICSI geplant, bis zur punktion ist es auch gekommen,3,5tage waren unsere beiden "gummibärchen" auf dieser welt,dann wollten sie nicht weiter wachsen:( seitdem bin ich am boden zerstört und weiß nicht ob wir es nochmal versuchen sollten oder nicht?? wer das gleiche durchmacht oder gemacht hat,kann mir vielleicht helfen??meine e-mail..Bambi2412@hotmail.com...danke..LG von der ostsee

  • 479 Behandlung in Karlsbad 22. 8. 2011

    Wir sind nach Karlsbad, da diese Klinik für uns am nächsten liegt. Wir haben den ersten ICSI Versuch im Januar unternommen, leider war dieser negativ. Da ich zwischenzeitlich operiert werden musste, haben wir erst im August den nächsten Versuch starten können, hierbei wurden 2 Eisbären eingesetzt und am Donnerstag darf ich den langersehten Test machen; wobei ich derzeit ein wenig negativ verunsichert bin, denn ich habe seit gestern Schmerzen, wie die, die man vor einer Regel bekommt... Die Klinikbetreuung ist wirklich super, alle Anfragen werden schnell beantwortet und es gibt keine Kommunikationsprobleme, dank der netten Dolmetscherin.

  • 478 2 ICSI=3 Treffer in Teplice 8. 8. 2011

    Hatten im Oktober 2010 eine erfolgreiche ICSI. Leider haben wir unsere Tochter in der 25ssw aus unerklärlichen Gründen verloren,ihr Herzl hat einfach aufgehört zu schlagen. Nach Monaten des Trauerns haben wir es im Juli wieder gewagt. Haben uns bei einem Kryotransfer 2 Embryonen einsetzten lassen. Die Klinik wollte zwar 3 aber das war uns adnn doch zu heiß :-) Hatte am 5.8 Ultraschalltermin bei meiner FA und was sehen wir da??? 2 Zwerge!!! Wir freuen uns riesig so ein Glück zu haben. Und wollen jedem Mut machen. Wir sind wirklich sehr zufrieden mit dem Team in Teplice und können nur jedem zu diesem Schritt raten :-) Grüße aus Dresden

Kurzfristige Termine

Pilsen: 11.08., 12.08., 20.08.
Karlsbad: 12.08., 19.08., 20.08.
Teplice: 22.08., 29.08., 31.08.

Kontakt

   (0049) 09402 - 9479010     

           

info@medicare-service.de

PRONATAL Spa in Karlsbad PRONATAL Nord in Teplice NATALART in Pilsen

Unterkunft

Unsere Leistungen

 

© Medicare Service  |  Startseite  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB