Facebook

Erfahrungsberichte

neues Kommentar

Die folgenden Felder sind ausgeblendet und das Einfüllen wird als Spam Angriff betrachtet

Kommentare

  • 295 Pilsen vielen Dank 16.4.2010

    Wegen verklebter Eileiter begaben wir uns in Deutschland in eine Kinderwunschklinik, nach der ersten IVF (15 Eizellen =0-Befruchtung) wurde uns gesagt das alles super ist bei uns und wir weitermachen sollen ! dumm wie wir waren folgten wir der Meinung: 1. ICSI 10 Eizellen - 2 befruchtet und eingesetzt, BT negativ 2. ICSI 17 Eizellen - 13 befruchtet 2 eingesetzt, rest Kryo, BT negativ 1 Kryo 3 eingesetzt, BT negativ 2 Kryo 3 eingesetzt, Eileiterschwangerschaft ! Als ich im KH lag wegen der Eileiterschwangerschaft brach eine Welt für mich zusammen, das Geld war alle und ich entschloss mich die kaputten Eileiter entfernen zu lassen. Kurzfristig machte ich einen Termin in Pilsen bei Dr. Svabek und das war die beste Entscheidung meines Lebens ! wir entschieden uns für Dr. Svabek da dieser deutsch spricht, wir bekamen beim ersten Termin die Medikamente und ein für mich ausgearbeiteter Spritzplan (anders als in Deutschland, wo wohl jeder das gleiche bekommt). Dr. Svabek hatte dann Urlaub und wir wechselten zu Dr. Rokyka, welcher die Kontrolltermine durchführte, die Punktion, sowie den Transfer ! wer etwas Schulenglisch spricht versteht diesen super, zur Not sprechen die Schwestern auch deutsch und übersetzen ! Ich hatte 20 Eizellen, 16 befruchtet und wollte in Blastozystentransfer, 2 Tage nach Punktion wurde mir geraten nach Pilsen zu kommen um mir die besten sofort einsetzen zu lassen, die Anderen waren von keiner guten Qualität, ich dachte alles ist aus ! ich bekam 3 befruchtete Eizellen - den BT machte ich bei meiner Frauenärztin und ich war schwanger ! Meine Püppi ist knapp 6 Wochen alt und super fit ! Ich bedanke mich nochmals bei dem ganzen Pilsen Team und Mädels überlegt nicht, sondern geht den Schritt ! Lg aus Sachsen

  • 294 ICSI Pilsen 13.4.2010

    Wir fahren zum drittenmal nach Pilsen, mal sehn wie es diesmal verläuft. Mit der Betreunung sind wir bisher sehr zu frieden gewesen, wenn nicht immer der weite Anfahrtsweg wäre. Viele Grüße aus Sachsen Anhalt

  • 293 1. ICSI in Teplice 11.4.2010

    Hallo liebes Pronatal-Team, vielen Dank für die liebevolle Betreuung. Haben nach Transfer vom 27.03. heute am 09.04. eine positiven Test in der Hand. Wir sind überglücklich!!! Möchten nochmals allen danken und allen Paaren die einen unerfüllten Kinderwunsch haben raten nach Teplice zu fahren um sich dort behandeln zu lassen!!! Wir melden uns wieder und wünschen alle anderen "Viel Glück". lg aus Thüringen D + E

  • 292 Hallo 6.4.2010

    Hallo ihr Lieben, am 13.04. kommen wir zum Ultraschall, schauen ob alles okay ist und wir zur nächsten Periode mit dem stimmulieren anfangen können.Wir sind sehr gespannt, ob unser Vorhaben Früchte tragen wird. Jetzt wird es endlich konkret und wir packen es an. Drückt uns die Daumen. S und K aus M , Sachsen

  • 291 transfer vom 24.03.20100 6.4.2010

    hatte meine erste ivf in teplice waren dort alle sehr nett möchte mich auf diesem wege auch nochmal für alles bedanken.leider habe ich am 10 tag nach transfer periode bekommen.also negativ sind sehr traurig.drücke aber allen die es noch vor sich haben oder mittendrin stecken ganz fest die daumen.lg.aus hessen. b. u. k.

  • 290 Transfer vom 01.03.2010 (ivf teplice) 6.4.2010

    Leider hat sich bei uns 18. Tage nach dem Transfer die Regel eingestellt! Wir versuchen es weiter. Nächster Vesuch evt. November. Vielen Lieben Dank dem Prontal Nord Team in Teplice für die gute Betreuung. Gruß aus Wilhelmshaven

Kurzfristige Termine

Pilsen: 27.03., 02.04., 09.04.
Karlsbad: 27.03., 28.03., 29.03.
Teplice: 28.03., 01.04., 08.04.

Kontakt

   (0049) 09402 - 9479010                 

info@medicare-service.de

PRONATAL Spa in Karlsbad PRONATAL Nord in Teplice NATALART in Pilsen

Unterkunft

Unsere Leistungen

 

© Medicare Service  |  Startseite  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB