Facebook

Erfahrungsberichte

neues Kommentar

Die folgenden Felder sind ausgeblendet und das Einfüllen wird als Spam Angriff betrachtet

Kommentare

  • 371 Hurra! 21.9.2010

    Kaum zu glauben aber auch unsere erste ICSI hat geklappt. Allerdings bestätigte dies nur der Bluttest beim Arzt,denn mein Test zu hause war NEGATIV. Aber egal, jetzt heißt es aufpassen und sich immer mal ausruhen! Die kritische Zeit ist ja noch nicht überstanden.Wir denken Positiv und wünschen allen Viel Glück! M.und S.aus Thüringen

  • 370 Pilsen - 1000 Dank an das gesamte Team! 11.9.2010

    Nach 9 Jahren erfolglosem Kinderwunsch in Deutschland, hat unser Glück nun einen Namen. Am 20.08.2010 hat unsere Tochter nach einer völlig entspannten und absolut sorglosen Schwangerschaft, das Licht der Welt erblickt. So viel Glück auf einmal zu beschreiben fällt uns sehr, sehr schwer. Jedoch gilt unser größtmöglicher Dank und Respekt dem Team in Pilsen. Von ganzem Herzen sagen wir aus voller Brust DANKE - DANKE - DANKE und nochmals DANKE. J. und S. aus dem Havelland

  • 369 40 Jahre 11.9.2010

    Hallo, die Sache ist die das es eigentlich den Richtlinien nach NICHT im Rahmen der Kostenübernahme liegt bei Frauen über 40 eine solche Behandlung durch zu führen. Ein Übernahme bei Erfolg, wenn es das geben sollte, ist demnach eine Kullanzentscheidung jeder einzelnen Kasse und wird sicherlich im Einzelfall geprüft und entschieden. Ich gehe davon aus das die wenigsten Kassen das bezahlen werden, auch wenn es nur beim Erfolg wäre, da die Kassen zur Zeit ohnehin geschröpft sind und alles nur noch auf Zuzahlung oder Eigenleistung basiert. Die Chancen muss Dir ein erfahrener Mediziner sagen, sicher gibt es Erfolge und positive Berichte darüber, die Schwangerschaftsrate ist trotzallem um deutliches niedriger als bei jüngeren Frauen. Alles in allem solltest Du in Deinem Alter wenn der Wunsch nach dem Kind groß ist so schnell du kannst mit einer Behandlung beginnen, denn es wird nicht besser und Du nicht jünger und andererseits ist es zwar viel Geld, aber das wäre mir im Erfolgsfall egal ob ich das wieder bekomme oder nicht. Wir mussten auch alles selber zahlen, weil sich die Kasse generell der Auslandsbehandlung quer stellte aber das war und ist es uns wert!!!!

  • 368 > 40J erfahrungsberichte 9.9.2010

    Super, die vielen erfahrungsberichte und die guten erfolgsquoten. Meine augen sind gefüllt mit tränen vor freude und traurigkeit. Ich wünsche alle frauen viel mut und die erfüllung ihres traums. Ich würde mich freuen über 'berichte von frauen über 40J. und deren erfolgsquoten und evtl. Infos zur freiwill. Kostenübernahme ihrer gesetzlichen krankenkasse. Ich habe im internet gelesen, dass es kassen gibt, die auch > 40J. bei erfolg bezahlen. Meine kasse verweigert sich w/risikoschwangerschaft. Verstehe nicht ganz warum? sie müssten ja bei erfolg bezahlen. Freue mich über eure erfahrungsberichte. D. aus BW

  • 367 Embryonentransfer geglückt! 8.9.2010

    Wir hatten am Montag unseren Transfer und es wurden mir 2 wunderschöne Embryonen eingesetzt. Jetzt heißt es abwarten und Tee trinken. Aber es ist schon ein Wunder und kaum zu realisieren wie schnell alles ging, denn wir hatten unser Beratungsgespräch erst am 19.8.2010 und 3 Wochen später liegt man praktisch schwanger auf dem Sofa.Wir wissen es kann immer noch viel passieren. Aber wir denken positiv! M.und S. aus Thüringen

  • 366 Hoffnung 7.9.2010

    Beim ersten mal in Karlsbad hat es mit der Stimulation nicht geklappt, leider. Aber nächsten Monat geht es los!! Wir machen einen zweiten Versuch. Mit ganz viel Hoffnung auf unser kleines Wunder!!! Das Team vom Rhein

Kurzfristige Termine

Pilsen: 17.01., 22.01., 25.01.
Karlsbad: 17.01., 23.01., 24.01.
Teplice: 15.01., 21.01., 22.01.

Kontakt

  00420-608 630 724              

info@medicare-service.de

PRONATAL Spa in Karlsbad PRONATAL Nord in Teplice NATALART in Pilsen

Unterkunft

Unsere Leistungen

 

© Medicare Service  |  Startseite  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB