Facebook

Erfahrungsberichte

neues Kommentar

Die folgenden Felder sind ausgeblendet und das Einfüllen wird als Spam Angriff betrachtet

Kommentare

  • 557 .... die Hoffnung stirbt zuletzt 5.6.2012

    Ein liebes Hallo an alle. Wir waren am 17.Mai in Karlsbad, es war toll, wir wurden echt toll beraten und es wurden alle Fragen ausführlich beantwortet und erklärt. Wir fühlten uns gut beraten und haben auch gleich die Medis mitgenommen um mit der Stimu im nächsten Zyklus zu beginnen, heute Tag 3 der spritzen und ich fühl mich müde, aber das ist normal sagte man mir, denn ich wurde sofort zurück gerufen als ich mich in der Klinik meldete. Es ist unser 1. ICSI versuch und wir hoffen das alles gut geht, denn eigendlich sind wir gesund, nur bei mir sind die Eileiter verklebt und mehrere Versuche (Op`s) sie zu richten waren erfolglos. Was ich eigendlich sagen möchte, wir fühlen uns in der sehr jungen Klinik in Karlsbad gut aufgehoben und verstanden und kann sie nur empfehlen. Liebe Grüße aus Niedersachsen (nähe Göttingen) von Doreen(36Jahre) und Markus(37Jahre)

  • 556 1. ICSI negativ - Pilsen 5.6.2012

    Unser 1. ICSI Versuch ging leider negativ aus. Wir (35/36) sind beide kern gesund, alles lief von Anfang an sehr gut, Vorgespräch, Hormonbehandlung, Punktion (13 Follikel), Transfer (2 Blastos), aber leider habe ich am Tag Transfer +7 Blutungen bekommen und der Bluttest fiel natürlich negativ aus! Wir haben noch 2 Eisbären, die wir uns demnächst einsetzen lassen. Wir sind sehr positiv gestimmt und drücken allen anderen Paaren die Daumen für den ersehnten Kinderwunsch! Danke auch an das gesamte Team von Dr. Svabek + Schwestern! Schöne Grüsse

  • 555 Hallo Anett 4.6.2012

    das ist schõn zuhõren. Unsere Daumen sind gedrúckt fúr euch.Werde mich melden. Wir sind am 12.6 dort in Teplice. Grúße aus Hamburg.Petra

  • 554 Das 1. Mal in Teplice 3.6.2012

    Hallo Petra aus Hamburg, willkommen im Club - wir sind auch aus Hamburg.. :-) Wir waren letzte Woche dort zu unserem 1. Termin und waren auch sehr aufgeregt und neugierig, wie es dort ist! Es ist alles von den Räumlichkeiten sehr einfach, aber die AP vor Ort waren freundlich und wirkten sehr professionell. Wir wollen doch die IVF ausprobieren. Dafür habe ich vor 2 Tagen mit den ersten Einnahmen angefangen. Bin gespannt, welchen Eindrück Ihr dort habt. Würde mich freuen, wenn wir weiter in Kontakt bleiben. Ich drücke Euch die Daumen und vielleicht ist es dort für Euch eine gute Chance, da dort noch etwas andere Möglichkeiten sind als es hier in D ist!! Viele Grüße, Anett aus Hamburg

  • 553 Kinderwunsch 1.6.2012

    Hallo,mein Mann und ich fahren in 14 Tagen das erste mal nach Teplice. Wir sind sehr aufgeregt und voller Hoffnung,da wir in Deutschland alle Versuche hinter uns haben. Es war alles mit viel Leid und Schmerz verbunden. Letztes Jahr war ich endlich Schwanger wo in der 13 SSW. festgestllt wurde das es keinen Herzzschlag mehr hat. Es hat uns wirklich umgehauen da der Vertretungsarzt es uns eiskalt gesagt hat. Ich musst dann noch ausgeschabt werden. War wirklich hart für uns da unser Leiden seit 5 Jahren jetzt geht. Aber nun wollen wir es doch noch einmal in Teplice versuchen denn die Hoffnung ist noch riesig. Ich habe hier viele Erfahrungsberichte gelesen und das hat uns in unserer Entscheidung bestärkt es noch einmal zu versuchen. Grüße aus Hamburg ( Petra)

  • 552 ... nur wer aufgibt, kann nicht "gewinnen" ... 29.5.2012

    Ein lieber Gruß an alle, die meine Zeilen lesen. Auch wir haben krankheitsbedingt viele Erfahrungen sammeln müssen, waren aber umso glücklicher, als im Jahr 2009 unsere Tochter gesund zur Welt kam :-). Schwierige, richtig traurige Zeiten lagen hinter uns. So wie viele von euch beschreiben, drehte sich alles nur noch um die kleinen Hoffnungsträger. Ich haßte meine Endometriose (operiert), war unsagbar traurig über Fehlgeburten und Zwischenblutungen. Auch die Schwangerschaft gestaltete sich nicht komplikationsfrei, sodass ich ständig Angst hatte, unser "Sternchen" könnte es nicht schaffen. Letztlich durften wir sie per Kaiserschnitt vorzeitig in die Arme schließen, was für ein Gefühl !!! Nun versuchen wir schon seit langem, ein 2. Mal erfolgreich schwanger zu werden, waren auch erneut in Teplice, um unseren "Eisbärchen" eine Chance zu geben. An dieser Stelle auch ein mega dickes Lob an das dortige Team und Toi, Toi, Toi insbesondere für alle Endo- Betroffenen. Nach erfreulichem, positiven Bescheid habe ich aber auch diesmal leider einen schweren Blutsturz bekommen und unser Kind verloren. Den Schmerz habe ich bis heute nicht verwunden, nur verdrängt. Ich muss diesbezüglich erwähnen, dass unser Alter (ich: 40, mein Mann 50) wenig zeitlichen Spielraum läßt. Wir fühlen uns beide aber wesentlich jünger. Ja ich weiß, dass ich eigentlich zufrieden sein könnte. Und doch wünsche ich mir von ganzem Herzen ein Geschwisterchen für unsere Tochter. Vielleicht kann jemand von euch meinen Wunsch verstehen und hat ähnliches erlebt. Ich würde mich über diesbezügliche Rückmeldungen sehr freuen, mich gern austauschen und/oder Kontakt aufnehmen. Schließlich ist wohl wahr: Nur wer aufgibt, kann nicht gewinnen! In diesem Sinne: Alles Liebe und herzliche Grüße aus Sachsen an euch alle.

Kurzfristige Termine

Pilsen: 17.01., 22.01., 25.01.
Karlsbad: 17.01., 23.01., 24.01.
Teplice: 15.01., 21.01., 22.01.

Kontakt

  00420-608 630 724              

info@medicare-service.de

PRONATAL Spa in Karlsbad PRONATAL Nord in Teplice NATALART in Pilsen

Unterkunft

Unsere Leistungen

 

© Medicare Service  |  Startseite  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB