Facebook

Erfahrungsberichte

neues Kommentar

Die folgenden Felder sind ausgeblendet und das Einfüllen wird als Spam Angriff betrachtet

Kommentare

  • 191 Letzter Versuch Klinik Gest 18.10.2009

    Drei IVF's bei der GEST in Prag liegen nun hinter uns. Da beim letzten Versuch 2 Eisbären das Auftauen nicht überlebten ist unser Vorrat unfreiwillig geschmolzen und Anfang November steht uns der 4. und dann letzte Versuch bevor. Dieses Mal soll die Gebärmutterschleimhaut mit Östrogengabe optimiert werden, nach dem Motto: Alles auf eine Karte.
    Ein letztes Mal hoffen, bangen, Daumen drücken.
    Die Endgültigkeit hat doch einen gewissen Schrecken.
    Wie dem auch sei - wir werden immer sagen können: Wir haben alles versucht.
    Allen Vermehrungswilligenkönnen wir nur raten, nicht zu lange in D herumzuhampeln. Wir haben unseren Schritt nie bereut und sind immer noch davon überzeugt, den richtigen Weg eingeschlagen zu haben.
    W(44)/M(42) aus NRW

  • 190 Julia und Viktor PILSEN 15.10.2009

    Unser beratungsgespräch haben hinter uns. Wir haben u ns sehr willkommen gefühlt! Wir fühlen uns gut aufgehoben. Diese Woche geht es nun mit dem Spritzen los. (Ich freue mich ja schon sogar darauf... ) Wir hoffen sehr das bei uns der Blastozystentransfer möglich sen wird... Euch allen noch viel Erfolg!!!!!! Bis bald....

  • 189 Unser Bilderbuch Embryo ist endlich in meinen Bauch 12.10.2009

    Seit Samstag ist unser kleiner Embryo in meinen Bauch,und wir haben große Hofnung das er auch dort bleiben wirt.Das ganze Team in Karlsbad hat uns 100% Betreut,und können es nur weiterempfehlen.Liebe Grüße Lissi u Jürgen

  • 188 Gestern Punktion in Teplice 6.10.2009

    Nachdem ich eine wahnsinnige Angst hatte, habe ich gestern die Punktion der Follikel in Teplice überstanden. Und ich muss sagen - es war wirklich nicht schlimm! Keine Schmerzen - keine Nebenwirkungen. Auch ich kann diese Klinik nur empfehlen. Es ist alles super organisiert und wir haben das Gefühl hier weiss man was man tut!! Die Dolmetscherin war stets an meiner Seite und hat wirklich ganz fürsorglich mein Händchen gehalten - das finde mal in Deutschland...
    Auch die Medikation ist so gering wie möglich gehalten um die möglichen Nebenwirkungen in Schach zu halten. Während der Stimulation ging es mir auch gut - eine kleine Heulattacke und ein bischen Wassereinlagerung zählen nicht, oder? :-)) Man muss sich mal überlegen wie filigran und multifaktorell dieser Prozeß der Befruchtung und Einnistung abläuft. Wenn uns alten Säcken ( 38 / 43 ) noch das Glück eines eigenen Kindes zufallen würde, gleicht das echt einem Wunder!
    Ich bin sehr gespannt!! Aber wie bereits gesagt - verschwendet nicht eure Zeit und euer Geld in Deutschland. Es lohnt sich auch die evtl. längere Fahrt in Kauf zu nehmen, denn die Wartezeiten in Deutschland haben mich auch immer gezwungen zu jedem Termin einen Tag frei zu nehmen. Und ein Kostenvergleich lohnt sich auch - schaut euch nur mal die Preise der Medikamente an...Ich für meinen Teil bin sehr froh rechtzeitig den Weg nach Tschechien gefunden zu haben - und das obwohl wir beide Privatpatienten sind und das große Glück haben dass unsere Kasse 80 % der Kosten für 3 Versuche übernimmt. Ich wünsche euch allen viel Glück und eine spannende Reise....

  • 187 Alle sehr nett, leider ohne Erfolg 5.10.2009

    Hallo... wir haben auch 2 ICSI´s dort durchführen lassen, jedoch bekammen wir nun deutlich zu sagen, dass es für uns keine Chance gibt ausser Eizellspende. Haben erstmal Abstand davon genommen, können aber guten Gewissens die Klinik in Teplice weiterempfehlen. Personal stets nett und einfühlsam. Von der letzten Behandlung habe ich auch noch puregon (napu80@aol.com) LG n&m aus Berlin

  • 186 Julia und Viktor PILSEN 5.10.2009

    Nun ist es morgen so weit... Wir sing schon ganz aufgeregt und freuen uns auf unser Beratungsgespräch. Seid einigen Jahren versuchen wir ein Baby zu bekommen. Es hat auch mal auf natürlichem Wege geklappt, doch in der 7 Woche kam die Fehlgeburt. Die Versuche der Ärzte in Deutschland waren leider erfolglos. Ich möchte jedoch sagen das die Ärzte in Deutschland auch ihr Bestes getan haben. Leider reicht das nicht aus. Die Ärzte können mehr als sie dürfen!!! Nun, nach langem Suchen sind wir im Internet auf diese Seite gestoßen. Auf diesen Termin wartet wir mittlerweile schon 7 Monate. Die Klinik ist sehr gut gebucht. Die Erfahrungsberichte auf dieser Seite haben uns sehr gefallen. Wir haben uns aus dem Bauch heraus für Pilsen entschieden und freuen uns schon sehr auf morgen. Wir erzählen euch wie es war...

Kurzfristige Termine

Pilsen: 17.01., 22.01., 25.01.
Karlsbad: 17.01., 23.01., 24.01.
Teplice: 15.01., 21.01., 22.01.

Kontakt

  00420-608 630 724              

info@medicare-service.de

PRONATAL Spa in Karlsbad PRONATAL Nord in Teplice NATALART in Pilsen

Unterkunft

Unsere Leistungen

 

© Medicare Service  |  Startseite  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB