Facebook

Erfahrungsberichte

neues Kommentar

Die folgenden Felder sind ausgeblendet und das Einfüllen wird als Spam Angriff betrachtet

Kommentare

  • 245 Auch erste Ultraschallkontrolle nicht gut... 25.1.2010

    Bin mit guter Hoffnung zur erster Kontrolle nach beginn der Stimulation gegangen am Donnerstag und habe den Augen nicht geglaubt, es hat sich nur 1 Folikel gebildet..........
    in dem Augenblick schwidete meine Hoffnung und die Angst ist jetzt unheimlich groß.Habe sofort höhere Dosis erhalten und muß Montag erneut zu Kontrolle. Meine Angst ist mittlerweile unbeschreiblich.Mache mir Hoffnung,dass der auch dann der richtiger sein wird......Der Kontakt mit Teplice ist Super und fülle mich dort gut aufgehoben.
    LG Gisela

  • 244 An Daniela 25.1.2010

    Habe am 15.01. angefangen zu spritzen und bin nach dem Besuch eben beim Arzt nicht weniger deprimiert. Am Dienstag soll die Punktion stattfinden. 3-4 Eizellen werden es wohl max. werden. Hab mir mehr erhofft. Aber stimmt schon, eigentlich ist nur eine nötig. Mir wurde aber gesagt, dass bei einer 1. ICSI das nicht unnormal ist, und dass man bei der 2. dann weiss, wie die Frau darauf reagiert und die Therapie anpassen kann. Also, wir können hoffen, dass es beim nächsten mal mehr werden - falls ein nächstes mal überhaupt notwendig sein wird. Wenn Du mal schreiben magst: ettena79@gmx.de LG, Anette

  • 243 Wieder ein Teplice Baby mehr! 23.1.2010

    Wir ( Sie 34 Jahre, Er 39 Jahre )haben Ende 2008 unser erstes Gespräch in Teplice gehabt und es vorher auch noch nicht in Deutschland versucht, habe zuviel über langwierige Versuche gehört... Dann hatten wir unserern Termin für die 1. ICSI bei Dr. Schmitz in Teplice Ende Februar, den Transfer von 2 Embryonen am 10. März und Ende November ist unser kleiner Sonnenschein gesund und munter nach 40 Wochen in Mama´s Bauch zur Welt gekommen! Dank an das gesamte Team in Teplice, meinen Frauenarzt in Deutschland der alle Follikelmessungen usw. anstandslos durchgeführt hat und ich kann auch nur sagen: Fahrt nach Teplice, da sind die Chancen einfach höher! P.S.: Die Krankenkasse hat die Hälfte der Kosten getragen!

  • 242 An Daniela und Sven 23.1.2010

    Lasst den Kopf nicht jetzt schon hängen.
    Mir hatten sie damals auch nur 4 EZ entnehmen können! 3 wurden befruchtet und bis zum Transfer 2 Tage später hat es nur eine einizge geschafft! Aber diese Eizelle ist nun schon seit 7 Wochen auf der Welt und hält uns auf Trapp. Also Hoffnung nicht aufgeben, eine EZ kann scon völligausreichen. Wir waren damals nach dem Transfer übrigens auch total enttäuscht! Aber zu unrecht!

    LG Julchen2109@web.de

  • 241 Transfer in Karlsbad 23.1.2010

    Hallo zusammen, ich Hatte meinen Transfer am Montag in Karlsbad. Ich wollte mal fragen ob hier irgendjemand vielleicht auch erst vor kurzen seinen Transfer hatte. Ich würde gerne mal Erfahrungsberichte austauschen. Wie ihr euch jetzt fühlt usw.
    Würde mich über eure Mail freuen.
    LG Nicole
    Nicole.L19@gmx.de

  • 240 Mut-antwortmail an Daniela 23.1.2010

    Ich fange im März mit der Behandlung bei Dr. Svabek an. Und auch ich bin habe Panik, dass es bei mir nicht so klappt, wie ich es will. Ich denke aber einfach - ABWARTEN, lass Dich nicht verrückt machen! Vielleicht magst Du mir ja mal schreiben: bella_von_barth@gmx.de.
    Wäre schön, da ich auch viel Panik schiebe.
    LG

Kurzfristige Termine

Pilsen: 17.01., 22.01., 25.01.
Karlsbad: 17.01., 23.01., 24.01.
Teplice: 15.01., 21.01., 22.01.

Kontakt

  00420-608 630 724              

info@medicare-service.de

PRONATAL Spa in Karlsbad PRONATAL Nord in Teplice NATALART in Pilsen

Unterkunft

Unsere Leistungen

 

© Medicare Service  |  Startseite  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB