Facebook

Erfahrungsberichte

neues Kommentar

Die folgenden Felder sind ausgeblendet und das Einfüllen wird als Spam Angriff betrachtet

Kommentare

  • 299 ICSI Pilsen 27.4.2010

    An alle wir wagen den 5. Versuch, nach 2 Fehlversuchen in Deutschland jetzt der dritte in Pilsen, wir geben die Hoffnung nicht auf. Wer ist momentan auch dort in Behandlung? Würde gern Erfahrung austauschen. LG.Sachsen Anhalt

  • 298 Neues Jahr - neues Glück! 26.4.2010

    Nach einer selbst auferlegten Pause und viel psychotherapeutischer Unterstützung melden wir uns zurück für das jahr 2010. Wir fühlen uns gestärkt und gut vorbereitet für neue Wagnisse. Nach 4 IVFs in Tschechien in 2009 und einer Fehlgeburt zum Jahresende waren wir erst einmal mit uns selbst beschäftigt. Wir mussten schauen, dass es uns (wieder) gut geht und dann entscheiden, ob wir den Traum von Familie begraben oder weiter verfolgen wollen. Wir sind nun positiv gestimmt, als Paar gestärkt und werden bald wieder auf die Reise gehen. 45/42 aus NRW

  • 297 Schreiben vom 20.04.10 21.4.2010

    Hallo Vogtland :-) Wir hatten unseren Erfolgstransfer am 18.01.10 in Karlsbad. Ich bin nun auch mit Zwillingen Schwanger :-) Darf man fragen warum du eine strenge Bettruhe einhalten musst? Wenn du magst kannst du ja gerne mich mal anschreiben. Meine Mail Adresse: Nicole.L19@gmx.de

  • 296 IVF in Karlsbad 20.4.2010

    Hallo, hatte am 05.02.10 einen erfolgreichen Transfer von 2 EZ. Das war unser 4 Versuch nach 3en in Deutschland. Nun hat es endlich geklappt und ich bin mit Zwillingen in der 13 Woche schwanger. Seit dem Transfer habe ich strenge Bettruhe und so wie es aussieht geht es auch weiter so, aber das nimmt man alles gerne in Kauf. Hoffe das alles in Ordnung. Liebe Grüße aus dem Vogtland

  • 295 Pilsen vielen Dank 16.4.2010

    Wegen verklebter Eileiter begaben wir uns in Deutschland in eine Kinderwunschklinik, nach der ersten IVF (15 Eizellen =0-Befruchtung) wurde uns gesagt das alles super ist bei uns und wir weitermachen sollen ! dumm wie wir waren folgten wir der Meinung: 1. ICSI 10 Eizellen - 2 befruchtet und eingesetzt, BT negativ 2. ICSI 17 Eizellen - 13 befruchtet 2 eingesetzt, rest Kryo, BT negativ 1 Kryo 3 eingesetzt, BT negativ 2 Kryo 3 eingesetzt, Eileiterschwangerschaft ! Als ich im KH lag wegen der Eileiterschwangerschaft brach eine Welt für mich zusammen, das Geld war alle und ich entschloss mich die kaputten Eileiter entfernen zu lassen. Kurzfristig machte ich einen Termin in Pilsen bei Dr. Svabek und das war die beste Entscheidung meines Lebens ! wir entschieden uns für Dr. Svabek da dieser deutsch spricht, wir bekamen beim ersten Termin die Medikamente und ein für mich ausgearbeiteter Spritzplan (anders als in Deutschland, wo wohl jeder das gleiche bekommt). Dr. Svabek hatte dann Urlaub und wir wechselten zu Dr. Rokyka, welcher die Kontrolltermine durchführte, die Punktion, sowie den Transfer ! wer etwas Schulenglisch spricht versteht diesen super, zur Not sprechen die Schwestern auch deutsch und übersetzen ! Ich hatte 20 Eizellen, 16 befruchtet und wollte in Blastozystentransfer, 2 Tage nach Punktion wurde mir geraten nach Pilsen zu kommen um mir die besten sofort einsetzen zu lassen, die Anderen waren von keiner guten Qualität, ich dachte alles ist aus ! ich bekam 3 befruchtete Eizellen - den BT machte ich bei meiner Frauenärztin und ich war schwanger ! Meine Püppi ist knapp 6 Wochen alt und super fit ! Ich bedanke mich nochmals bei dem ganzen Pilsen Team und Mädels überlegt nicht, sondern geht den Schritt ! Lg aus Sachsen

  • 294 ICSI Pilsen 13.4.2010

    Wir fahren zum drittenmal nach Pilsen, mal sehn wie es diesmal verläuft. Mit der Betreunung sind wir bisher sehr zu frieden gewesen, wenn nicht immer der weite Anfahrtsweg wäre. Viele Grüße aus Sachsen Anhalt

Kurzfristige Termine

Pilsen: 17.01., 22.01., 25.01.
Karlsbad: 17.01., 23.01., 24.01.
Teplice: 15.01., 21.01., 22.01.

Kontakt

  00420-608 630 724              

info@medicare-service.de

PRONATAL Spa in Karlsbad PRONATAL Nord in Teplice NATALART in Pilsen

Unterkunft

Unsere Leistungen

 

© Medicare Service  |  Startseite  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB